Der Wahnsinn ist besiegt: N’Zoth down – Nya’lotha Mythic clear

Der Start war ein wenig Bastelei: wer geht wo mit runter oder doch nicht, was klappt wie besser. Nachdem die Linie gefunden war ist eigentlich das Hauptproblem des Kampfes, das Anguish sauber hinzupinseln, um sich nicht die ganze Fläche zuzuschei***. Und natürlich nicht unterwegs zuviel Sanity einzubüßen und frühzeitig im wahrsten Sinne des Wortes den Kopf zu verlieren^^.

Und dann kam dieser Abend: kennt ihr das? Da kommt der gute Try, klappt aber noch nicht – aber es liegt irgendwie ein Sieg in der Luft, man kann es förmlich riechen. Da haben wir (weil nach dem Feiertag keiner früh raus musste :P ) ein halbes Stündchen drangehangen, uns zusammengerissen und bäm! – dann lag er. Schöner ID-Abschluss.

Nya’lotha: finally done! :D

Nun freuen wir uns auf die neuen Dinge, die kommen werden und hoffen darauf, dass Blizzard sich auf etwas verlässlicheres und sinnvolleres als yolo-random-procc-Corruption-Effekte besinnt.

Danke an alle, die dabei waren :) . Danke an alle, die dabei bleiben und ein hallo an die, die noch hinzukommen werden.

Stay tuned!

Nya’lotha-Mythic N’Zoth – 01.06.20

Pfützen-Slalom überstanden: Carapace of N’Zoth Mythic down

Der Anfang ist recht schnell erledigt, nichts kompliziertes zu tun hier. Dann beide Rampen gleichzeitig erledigen. Hier ist ein wenig Gruppenbastelei, Absprache und sinnvolles AE-dosieren angesagt. Dann kommt der interessante Teil, der uns zumindest einige Versuche gekostet hat, um das Portal-Timing mit Makro sauber hinzukriegen.
Die Runde rum in der letzten Phase erforderte noch etwas Übung und dann hat’s geklappt – passend als Ostergeschenk^^.

Feine Sache, gz uns, auf zu El Cheffe! :D

Nya’lotha-Mythic Carapace of N’Zoth – 13.04.20

Vitageladenes Murmelspiel + Kreistanzen erfolgreich erledigt: Ra’den und Il’gynoth Mythic down

Hängt hier bisschen hinterher mit den Screenshots – wird nun behoben:

Die ersten Ra’den-Versuche sahen ziemlich chaotisch aus (alles so schön bunt hier …). Zunächst hatten wir uns auf ein längeres Intermezzo eingestellt. Allerdings kamen wir recht schnell ganz gut zurecht. Das mit den Healdebuffs zum Schluss war hier und da noch nicht so ganz klar, aber letztendlich lag er :) .
Kleine Anmerkung zum Killscreen: da es zwei von uns seeeehr eilig hatten zum nächsten Boss zu kommen haben sie sich unterwegs formschön in Pose geschmissen und das Foto nachgereicht – ich hab die beiden einfach mit ins Bild gesetzt (soll ja keiner unerwähnt bleiben :> ).

Der gute Uglynoth Il’gynoth ist mit der nicht-dispel-Taktik ein recht langweiliger Boss, auch wenn die Tatsache, dass man mal fix den ganzen Raid sprengen kann dann doch wieder so ein wenig „Thrill“ reinbringt. Besonders als Melee darf man ganz gut durch die Gegend hüpfen, um niemanden zu grillen^^. Nach einigen unvorhergesehen abrupten Sprengungen („aber ich kann eigentlich im dem Beam stehen bleiben mit CD!“) lag er dann ziemlich sauber.

GZ uns! :)

Nya’lotha-Mythic Il’gynoth – 30.03.20
Nya’lotha-Mythic Ra’den – 18.03.20

Tentakel-Party vorbei: Drest’agath Mythic down

Die goldmäßig etwas ärmeren unter uns haben sich sehr gewünscht, dass irgendjemand Kilometergeld gezahlt hätte für diesen Kampf. Da wäre ordentlich was rumgekommen^^. Zuerst etwas Rechnerei („wenn wir die zuerst töten haben wir vier, da drüben dann noch vier … ach, ist doof, wenn wir die gemeinsam töten, dann haben wir gleich …“) und dann etwas mehr Rennerei („Melees erst blau, geht dann rüber zu grün …“). Mit ein bisschen Koordination und definitiv allen verfügbaren Worldmarkern hats dann nach und nach gut geklappt und das Wurmviech lag im Dreck. :)

Nya’lotha-Mythic Drest’agath – 09.03.20

Klappe zu, Hund tot: Shad’har Mythic down

Das war unerwartet^^. Wir hatten den Fiffi verschoben, weil wir nicht genug Heiler hatten. Gestern war es dann erstmal die beste Option. Genug Mainheiler waren es immer noch nicht, da haben wir umdisponiert und unsere „Teilzeit“heiler haben sich bravourös geschlagen! Der Start lief gut. Weitergespielt und dann lag er einfach, direkt im ersten Try. Hm^^. Hätten wir uns mal weniger Gedanken gemacht. Aber hinterher ist man bekanntlich immer schlauer ;) .

gz uns und weiter gehts zur Tentakel-Party :D .

Ny’alotha-Mythic Shad’har – 08.03.20

4:0 für uns: Xanesh Mythic klar unterlegen und ausgeflattert: Vexiona am Boden

Schöne ID letzte Woche. Zuerst waren unsere Fußballkünste erfolgreich. Es hatten alle Bammel davor der Wipegrund zu sein, aber wir zogen es vor, niemandem den Kopf abzureißen – ist halt eine undankbare Mechanik diesbezüglich, wo mehrere Spieler durchmussten. Also einfach ohne Vorbehalte probieren lassen und wenn’s schief geht: shit happens. Interessanterweise stellte sich die Kickerei auf den Adds nach und nach als größeres Problem heraus^^. Da half dann doch wieder der symbolische Klaps auf den Hinterkopf ;) .

Dann gings zu Vexiona. Das sah erst etwas wuselig aus, war es dann aber weit weniger verglichen mit Hivemind z.B.
Suppe sauber ablegen und gut ist. Nicht sooo spannend.

gz uns und weiter gehts!

Ny’alotha-Mythic Vexiona – 02.03.20
Ny’alotha-Mythic Xanesh – 01.03.20